Slider_Lucas_1000x300

Gesundheit-Schaffen - Ganzheitliches Coaching

Sanadea Doris Lucas

 

Der menschliche Körper folgt dem Gedanken.

Aber wenn der Gedanke nicht vom Herzen  genährt wird, entstehen meist Disharmonien. Und die zeigen sich: Im Körper und  im Geist.  Also in unserem Leben. Es ist selten zu spät im Leben, dem Wunsch der Seele nach Harmonie zu folgen. Dafür bedarf es manchmal nur einer kleinen Veränderung. Und diese kleine Veränderung benötigt dafür eine scheinbar kleine Erkenntnis.

Eine kleine Erkenntnis kann wie eine Seelen-Nahrung für eine kleine Knospe an einer Blume sein, die sich zu einer wunderschönen Blüte entwickeln möchte. Denn das ist ihr innigster Wunsch. Die Blüte benötigt für die Entwicklung auch gesunde Pflanzenwurzeln und das wärmende Licht der Sonne. Durch das Wasser gelangt die Nahrung der Erde zu den Wurzeln. Und es ist gewiss: Je gesünder die Wurzeln, desto kräftiger die Pflanze, umso schöner die Blüte.

Unterstützt werden kann unsere Pflanze durch Billiarden von kleinsten Lebewesen, die alles in Humus verwandeln, was auf natürliche Weise auf den Boden fällt.
Wenn nun also die Pflanze gehegt wird, entsteht aus einem kleinen Pflänzchen mit einer Knospe eine strahlend gesunde Blume,  die nach allen Seiten hin den Duft und die Schönheit offenbart und ihre Umgebung betört.
Viele helfende Insekten kommen und holen den Blütenstaub, tragen ihn weithin, so dass sich die Schönheit unserer Pflanze dorthin verteilen kann, wohin der Wind sie trägt.  

Doch fehlt auch nur ein Element in diesem Kreislauf, dann verkümmert die Pflanze und vegetiert dahin.Unsere Seele ist wie diese Pflanze. Sie möchte ihre strahlende Schönheit der Welt offenbaren und sich stabil im Wind hin und her wiegen können. Genauso tief verwurzelt und genährt im Schoß der Erde, gewärmt von der Sonne und bewässert von den Tropfen des Himmels ist sie dann eine Offenbarung für die Welt.

blume